Sweetums - im 12. Jahr bei KIL-O-METER

Hier kann jeder ein persönliches Diät-Tagebuch führen. Kommentare anderer Benutzer sind willkommen.

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Sweetums - im 12. Jahr bei KIL-O-METER

Beitrag von sweetums » 08.10.2007, 17:51

Hallo ihr Lieben,
wie ich gerade festgestellt habe, beginnt nun mein 4. Jahr in der "Erhaltung" (mit kleineren Ausrutschern). Deshalb habe ich den Titel meines Tagebuches ein wenig verändert.

LG
Volker
Zuletzt geändert von sweetums am 25.10.2015, 13:32, insgesamt 9-mal geändert.
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
maiella
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1749
Registriert: 01.08.2005, 12:10

Beitrag von maiella » 08.10.2007, 19:37

Hallo Volker!

Sicherlich hast Du gute Gründe für den neuen Titel Deines Tagebuches!

Aber wie ein Monster habe ich Dich (auch bei den persönlichen Treffen) nicht erlebt! :wink: :mrgreen:

Liebe Grüße
Maiella
Selbst die einfachste Brücke kann eine große Hilfe sein.


<a href="http://diaet.abnehmen-forum.com/"><img border="0" alt="Diät Abnehmen - Naschkatzen" src="http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2 ... 52_239.png" /></a>

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 08.10.2007, 19:42

Hallo Maiella,
der Titel ist eine Anlehnung an die Figur Sweetums. Ein großes, etwas furchterregend aussehendes aber in Wahrheit sehr liebevolles Monster der Muppet show. Und das trifft doch dann auch ein wenig auf mich zu :wink: :wink:

LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 09.10.2007, 13:01

Hallo ihr Lieben,
hier nun ein kurzer Bericht über unseren Urlaub in Eichstätt.
Am Samstag fuhren wir früh morgen bei strömenden Regen mit dem Taxi zum Bahnhof um dann bei strahlendem Sonnenschein mittags in Eichstätt anzukommen.
Nachdem das Gepäck in der Wohnung deponiert war, ging es erstmal gleich zum Pizzaessen. Sie war wie immer lecker.
Das Wetter hielt sich auch die nächsten Tag so gut und so konnten wir einige Wanderungen in der Umgebung machen.
Am Mittwoch haben wir uns dann mit Maiella und ihrer Familie und Ingrid in Eichstätt getroffen. Es war ein schöner Nachmittag bei schönem Wetter, guter Laune, leckerer Pizza und Eis im Sonnenschein.
Am Freitag haben wir uns dann schon um 9 Uhr morgens mit dem Fahrrad auf Tour begeben. Wir sind erst nach Sollnhofen gefahren (ca. 28 km) und haben uns dort das Jura-Museum angeschaut. Anschließend gab es in der Klosterbäckerei eine Brotzeit zur Stärkung. Danach ging es dann weiter nach Pappenheim ( +7 km). Dort gab es eine alte Burgruine, die Sigrid natürlich näher sehen wollte. Also sind wir auf der Burg herumgekraxelt. Danach ging es die 35km wieder zurück nach Eichstätt. Das Wetter war an diesem Tag leider nicht ganz so schön, wie an den anderen Tagen. Aber es hat nicht geregnet und es war warm genug zum radeln.
Zurück in Eichstätt gab es natürlich die tägliche Pizza :D
Am Samstag war dann Kirchweihmarkt in Eichstätt mit einem historischen Handwerkermarkt. Leider waren dieses Jahr nicht so viele „Historische Handwerker“ da wie im letzten Jahr. Aber interessant war es trotzdem.
Am Sonntag ging es dann leider schon wieder zurück nach Hannover.
Es war eine schöne Zeit, mit gutem Wetter, superleckerer Pizza und Pizzabrot, netten Gesprächen mit Ingrid und ihrem Pizzabäcker und auch mit Maiella und ihrer Familie.
Leider hat uns der Alltag jetzt wieder.

Aber es gibt noch etwas positives zu berichten. Unser Sohn ist gut in Japan angekommen und fühlt sich wohl dort.


LG
Volker
Zuletzt geändert von sweetums am 15.11.2007, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Klopfer
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 4922
Registriert: 01.07.2004, 13:33

Beitrag von Klopfer » 09.10.2007, 20:36

Welcome back, Volker,

ihr habt ja wohl außerordentliches Glück gehabt mit dem Wetter. Wahrscheinlich habt ihr Euch die einzige schöne Woche dieses Jahres für den Urlaub rausgepickt :wink:

Das TB Deines Sohnes habe ich natürlich gleich angesehen. Hört sich ja sehr interessant an. Was ist das denn für eine Firma, bei der er arbeitet? Ist es sein erster Job (ich vermute, nach dem Studium?) oder hat er hier schon Erfahrungen gesammelt? Ich werde auf jeden Fall häufiger mal reinschauen.

LG Elke
No pain, no gain, shut up and train!
Jeder der läuft überholt ja schon mal jeden der auf der Couch sitzt.



Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 09.10.2007, 22:08

Hallo Elke,
er ist mit seinem Studium noch nicht fertig. Er muss ein halbjähriges Praktikum machen. Und dafür hat er sich Japan ausgesucht, mit Unterstützung seines Professors.
Die Firma ist NEC. Die entwickeln unter anderem Prozessoren für die Computerindustrie.


LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Pizzakatze
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 568
Registriert: 26.09.2007, 02:05

Beitrag von Pizzakatze » 10.10.2007, 00:07

Hallo alter Mann ! :D

Jetzt habe ich doch glatt eine halbe Stunde auf der Seite deines Sohnes verbracht.
Er hat einen Schreibstil,der zum Weiterlesen verleitet.Es ist sehr interessant,mehr über ein mir fremdes Land zu erfahren.

Für Sigrid ist es vielleicht jetzt nicht mehr ganz so schwer,da sie weiß dass es ihm gut geht und in Japan gefällt.

Liebe Grüße

aus dem achso exotischen Bayern

Ingrid

Klopfer
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 4922
Registriert: 01.07.2004, 13:33

Beitrag von Klopfer » 10.10.2007, 09:25

Aha, dann studiert er sicherlich IT?

LG Elke
No pain, no gain, shut up and train!
Jeder der läuft überholt ja schon mal jeden der auf der Couch sitzt.



Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 11.10.2007, 12:48

Hallo Elke,
er studiert Elektrotechnik Fachrichtung Mikroelektronik.

LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 15.10.2007, 13:07

Hallo ihr Lieben,
das Wochenende ist vorbe und die neue STresswoche beginnt. Leider war auch am Wochenende einiges zu tun und ich habe nicht so ganz abschalten und ausruhen können. Zumal mein Schatz noch am Freitag einen Satz mit ihrem Fahrrad gebaut hat. Und natürlich ist sie dabei auf ihre Knie gefallen. Zum Glück ist nicht schwerwiegendes passiert. Nur alles dick gewchwollen und inzwischen ordentlich blau. So blieb ihr nichts anderes übrig, als sich auszuruhen, die Knie zu kühlen und nur mit möglichst wenig Belastung zu bewegen.
Heute geht es ihr schon wieder ein wenig besser.
Nach ihrem STurz ist sie übrigens gleich wieder aufs Fahrrad gestiegen, und zur Arbeit gefahren. Dort angekommen hat sie erst bemerkt, das ihr Fahrradschloss fehlt und auch ihre Handtasche mit allen Papieren, ihrem Hnady und ihrem Geld. Das lag vorher alles im Fahrradkorb. Eine Kollegin hat sie dann mit dem Auto zur Unfallstelle beim Rewe-Markt zurück gefahren. Dort bekam sie alles Sachen vollständig wieder. Eine andere Frau hatte die Sachen alle im Laden abgegeben und der Marktleiter hatte gerade unsere Telefonnummer herausgesucht und wollte anrufen.
Es gibt also doch noch mehr ehrliche Menschen als viele Leute behaupten.

LG
Volker

PS:
Hier noch ein Spruch für die Woche:

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Charles Chaplin
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

the_dhampir
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 213
Registriert: 11.07.2007, 13:33
Wohnort: Niederbayern ;)

Beitrag von the_dhampir » 15.10.2007, 23:09

Hallo Sweetums!

Das ist schön, dass es bei euch so ehrliche Leute gibt :)
Ich hatte ja leider nicht so viel Glück, mir wurde vor ein paar Wochen mein Geldbeutel gestohlen...

Ich wünsche deiner Frau mal eine gute Genesung ;)

Und dir mehr Erholung als der Stress erlaubt ;)


Liebe Grüße,

dhampir
Bild

Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden, es ist nicht genug zu wollen, mann muss auch tun.

Goethe

Benutzeravatar
Rotkäppchen
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1019
Registriert: 25.04.2005, 17:26
Wohnort: Erfurt

Beitrag von Rotkäppchen » 16.10.2007, 08:48

Hallo Volker,

auch ich glaube an die Ehrlichkeit der Menschen.

Eine Lehrerin meiner Tochter hat in Rom auf dem Petersplatz ihr Geld verloren und eine alte einheimische Frau hat es ihr hinterhergetragen.

Das hat mich ganz tief beeindruckt..........Es entspricht so überhaupt nicht dem allgemeinen Klischee.

Ich hoffe, Sigrid geht es wieder besser- Liebe Grüße an sie!!

LG Helga
Wer abrutscht darf nochmal......
<a href="http://www.3fatchicks.com/"><img src="http://www.3fatchicks.net/img/bar-retro ... 65/91/.png" border="0"></a>

Klopfer
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 4922
Registriert: 01.07.2004, 13:33

Beitrag von Klopfer » 16.10.2007, 09:55

Hallo Volker,

viele liebe Grüße an Sigrid und gute Besserung für ihre Knie. So ein Sturz vom Rad kann verdammt weh tun. Ist mir auch schon passiert, weil ein Hundebesitzer seine beiden Hunde (Yorkshire-Terrier glaube ich) auf einem Rad- und Wanderweg frei rumlaufen ließen. Und die lieben Radfahrer dürfen ja immer bremsbereit sein, wenn die Hündchen mal eben die Straßenseite wechseln. Grrr....

Dass sie die verlorenen Sachen (hat sie bestimmt in der Schocksituation gar nicht drauf geachtet) wiederbekommen hat, finde ich gut. Man sieht ja immer nur die schlechten Taten, die begangen werden. Mein Mann hat auch schon häufig Geldbörsen gefunden (er hat dafür einen Blick), und wir haben sie schon oft bis an die Tür des Besitzers gebracht. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen es als ganz normal ansehen, wenn jemand solche Anstrengungen unternimmt. Aber das steht auf einem anderen Blatt...

Viele Grüße
Elke
No pain, no gain, shut up and train!
Jeder der läuft überholt ja schon mal jeden der auf der Couch sitzt.



Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 16.10.2007, 12:49

Hallo ihr Lieben,
ja, es ist schon gut, dass es doch mehr ehrliche Menschen gibt, als man allgemein glaubt. Ich bin in dieserBeziehung wahrscheinlich ein kleiner Träumer. Ich denke mir immer fast alle Menschen wären ehrlich. Und bis jetzt bin ich auch noch nicht großartig enttäuscht worden.
Wenn sich jeder bemüht, wir es vielleicht ja auch mal wieder in der Realität so. :D :D

Sigrid geht es langsam besser. Wir sind nur froh, dass es sich nicht noch im Nachhinein als schlimmer herausgestellt hat.

Mein STress lässt auch etwas nach. Leider nicht soviel wie ich es mir wünschen würde. Aber da liegt die Schuld auch einen großen Teil bei mir. Ich will halt alles immer gut und rechtzeitig machen und sage zu wenig "NEIN". Aber ich lerne es immer mehr, zwischen dem jetzt richtigen "Nein" und einem jetzt unpassenden "Nein" im Verhältnis zu meiner Kraft und Zeit zu entscheiden. Ihr seht, ich arbeite dran.

LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 24.10.2007, 12:36

Hallo ihr Lieben,
dann will ich doch mal wieder etwas in mein Tagebuch schreib. Zur Zeit läuft es bei uns relativ normal. Sigrid ist weiter auf dem Wege der Besserung. Sieht halt noch sehr balu und grün aus und nach einem Arbeitstag ist sie doch geschaffft. Aber es geht von Tag zu Tag besser.
Bei mir nimmt der Stress auch weiter abn und so kann ich mich gedanklich schon mal mit dem Adventskalender befassen. Ich habe schon ein paar Ideen. Mal sehen, was ich umsetzen kann.
Ich hoffe, es geht euch allen gut (zur Zeit wird ja wenig in den Tagebüchern geschrieben) und ihr habt Besseres zu tun als hier zu schreiben und nicht die Sorgen halten euch fern von hier.

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch und eine gute Restwoche.

LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Antworten