Liebes Tagebuch.......

Hier kann jeder ein persönliches Diät-Tagebuch führen. Kommentare anderer Benutzer sind willkommen.

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Liebes Tagebuch.......

Beitrag von abi2005 » 26.10.2005, 09:08

hallo!

also ich find das mit den tagebüchern so eine tolle sache, dass ich doch auch direkt mal eins anfangen wollte :)

also fangen wir mal vorne an :wink: :
ich bin jetzt anfang 20 und seit ich denken kann bin ich schon nen kleines moppelchen. auf jeden fall habe ich mitbekommen, wie meine familie immer sagte... ach das wächst sich raus, bissel babyspeck und so weiter. naja. ich bin hier!!! hat sich nicht rausgewachsen :wink: ne, in den letzten jahren habe ich dann immer mehr zu genommen und dann stand mein gewicht mal bei 98 kilo und da hat es irgendwie klick gemacht. die 100 kilo will ich dann doch nicht auch noch erreichen. :(

ich habe natürlich auch schon mehrere abnehmversuche hinter mir, aber bin immer wieder den alten gewohnheiten verfallen, so das es letztenendes doch alles nichts gebracht hat.

ABER NUN WIRD ALLES ANDERS :D

ich habe mich jetzt endschieden von drei mahlzeiten am tag zu leben und abends ist die letzte um 17 Uhr, weil ab da der stoffwechsel wohl nicht mehr so fit ist. naja, ich habe mich bewusst für die drei mahlzeiten entschieden, weil ich bei 5 einfach zwischendurch zuviel esse, so dass ich 5 normale hätte. naja... das mit den drei mahlzeiten klappt bis jetzt super. ich muss halt nur darauf achten, dass die mahlzeiten auch nicht zu groß werden... nicht dass ich drei mal am tag nen halbes schwein verdrücke :? und regelmässig sport will ich jetzt auch machen. einmal die woche aerobic, einmal step aerobic und einmal cross trainer... schön abwechslungsreich! :)

so, nun habe ich auch erstmal meine ganze geschichte aufgeschrieben...
ich schreib dann immer mal wieder ... und wer mir schreiben möchte, kann dies auch gerne tuen :D

also, ich wünsche uns allen viel glück

bis dann! LG Maja


p.s.: bitte entschuldigt meinen nick, aber ich wusste ja nicht, dass ich hier in nem forum unterwegs sein würde :wink:

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7061
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Beitrag von sweetums » 26.10.2005, 12:58

Hallo abi,
schön, dass du jetzt auch ein Tagebuch führst. Da kann man sich doch besser kennenlernen. Das du zusätzlich Sport machen willst, ist eine gute Sache. Dadurch verbrauchst du nicht nur mehr Energie, dein Körper dankt es dir auch durch die bessere Fitness.
Ich wünsche dir viel Erfolg.

LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 27.10.2005, 09:06

juden morjen!!!

danke für eure beiträge :D

gratuliere euch beiden, dass ihr schon so super abgenommen habt!

ich wurde jetzt gerne mal aufzählen was ich so am tag esse. vielleicht fällt einem ja was auf, was ich noch falsch mache, oder so...

also, wie schon gesagt gibt es drei mahlzeiten für mich am tag:

morgens meist eine scheibe schwarzbrot und eine halbe frische ananas

mittags das reguläre mittagessen (wohn noch bei mama, aber die kocht in der regel fettarm) da mach ich mir dann ein teller (kein riesen berg drauf) und wenn der leer ist, dann ist der LEER!


abends dann nach wahl auch nochmal schwarzbrot und nen knäcke, oder auch mal rührei mich vollkorntoast... je nach dem.


sollte ich zwischendurch doch mal hunger haben dann esse ich ne manarine. das reicht dann eigentlich auch.


also ich habe jetzt in der letzten woche, auf diese weise 500gr abgenommen... hätte eigentlich noch mehr sein können, habe aber gestern vor meinem wiegetag noch gesündigt und nen baguette mit allem drum und dran gegessen (baguette hawaii mit salat schinken ananas und remoulade...) :oops: naja, muss auch mal sein, aber dafür geh ich ja heute abend zu aerobic :bodybuilding:

sind denn 500 gr die woche ok, oder was wenig? wegen mir könnt das ruihg was schneller gehen, aber soll ja dann auch nicht mehr gesund sein, oder? wieviel nehmt ihr denn so in einer woche ab???

so dann starte ich mal meinen neuen tag. auf dass die pfunde purzeln :D

LG Maja


Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 27.10.2005, 12:10

Hallöchen!

ja das kenn ich auch, dass man zwischen den mahlzeiten soviel wie ne richtige mahlzeit isst, deswegen hab ich mir ja gesagt, ich esse nur drei am tag. hatte mich darüber auch mit meinem hausarzt unterhalten und der meint, es sei völlig ok so. naja, ich bekomm dann schon ab und zu hunger aber meist warte ich dann einfach, bis es wieder soweit ist zum essen oder wenn es garnicht mehr geht, dann ess ich ne mandarine oder sonstiges obst.
wenn ich kleinen hunger habe, dann denke ich einfach immer, dass mein körper dann nun an die vorräte geht und ich abnhemne :D
aber ich finde man gewöhnt sich dann richtig an die zeiten... der mensch ist ja auch nur ein gewöhnungstier :wink: deswegen klappt das ganz gut. das schwerste war abends. weil da hab ich normalerweise am meisten gegessen. nun sag ich mir aber ab 17 uhr nichts mehr und das klappt auch meistens :)
das mit den kalorien aufschreiben ist ne gute idee, damit ich inetwa weiß ob meine ernährung jetz ok ist. also sollten es schon so 1200 - 1500 kcal am tag sein, oder? ich achte zur zeit eigentlich mehr darauf, dass ich nicht über 60gr fett am tag komme.

ich hoffe ich nehme dann jetzt in der nächsten woche auch noch etwas mehr ab... es muss zwar auch nicht zu schnell gehen, aber wenn man immer gut voran kommt dann ist man ja direkt viel motivierter :)

Viele liebe Grüße! Maja


Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 27.10.2005, 13:51

hi!!!

ja das WW prinzip kenn ich auch :) meine ma hat das mal ne zeit lang gemacht. ich versuch es jetzt aber erstmal so, weil im prinzip weiß man ja, was man essen darf und was nicht! ich glaube ich habe da schon soviel drüber gelesen, dass ich selbst schon fast nen buch schreiben könnte. :wink: aber ich glaube so geht es einigen. wenn es nach der theorie gehen würde, würde ich glaube ich schon 65 kilo wiegen... :D aber da im praktischen leben ja soviele versuchungen lauern :twisted: ... ne, also ich hoffe ich habe jetzt meinen weg gefunden. wenn das nicht klappt denke ich wahrscheinlich nochmal über WW nach. damit haben ja auch schon viele abgenommen...

naja... LG Maja

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 31.10.2005, 18:21

soooooo, da bin ich wieder!
konnte leider länger nicht schreiben da das internet nicht funktionierte, habe aber in der zeit weiter abgenommen... habe jetzt schon vom letzten wiegetag (donnerstag) bis heute 900 gr abgenommen. :D hoffentlich bleib das auch so, oder wird noch mehr bis donnerstag. mittwoch ist erstmal ne geburtstags fete und ich HOFFE, dass nicht allzuviel auf meinen hüften landet :wink:

das mit meinen drei mahlzeiten klappt immernoch super! also man gewöhnt sich echt dran. langsam frag ich mich, warum ich damit nicht schon ehr angefangen hab :?

naja, dann hoff ich einfach nur, dass ich jetzt weiterhin durchhalte und euch drück ich auch allen ganz fest die daumen!!!

lg und schönes halloween :twisted:

Maja

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 02.11.2005, 08:41

halli hallö hallöle!

heute ist wieder einer dieser doofen tag :x
da stand ich heute morgen auf der waage (also ich stand wegen dem schock heute morgen eigentlich DREI mal auf der waage) da hatte ich wieder etwas zugenommen. und WARUM? .... ich weiß es nicht wirklich... naja, vielleicht weil ich gestern nicht um 17 h sondern um 19h gegessen habe? und dann gabs auch calamari ringe ausm backofen? naja... dabei hatte ich doch morgens 14 kilometer aufm crosstrainer abgezappelt. ich hoffe doch, dass es heute morgen nur ein versehen der waage war oder zumindest, dass ich nur schwerer wegen dem sport war. sowas solls doch auch geben, oder??? :gruebel: naja und heute ist geburtstagskaffetrinken und abendessen... ich hab jetzt schon angst vor morgen früh :oops: :wink:

bis dann!

maja

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 02.11.2005, 20:20

so geburtstagsessen ist vorbei und nu hab ich echt angst vor morgen früh, vor meiner waage :shock: :oops: :cry: :motz:

Benutzeravatar
kullerauge
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 276
Registriert: 01.11.2005, 17:09

Beitrag von kullerauge » 03.11.2005, 04:52

Hallo Maja,

hab gerade deine Tagebucheinträge gelesen und ich finde es echt toll, dass du so motiviert an die Sache herangehst...

Und wegen dem Geburtstagsessen:
Ich kenne das....solche Feste finden immer gerade dann statt, wenn man es eigentlich nicht gebrauchen kann....(weil man ja eben erst sooo tolle Vorsätze gefasst hat...)

ABER: ich denke, du brauchst jetzt nicht so das total schlechte Gewissen haben, weil du vielleicht "über die Stränge" geschlagen haben könntest...wenn du jetzt die kommenden Tage wieder an deinen Vorsätzen festhältst, dann kannst du das eigentlich locker wieder ausgleichen...vielleicht einfach mal nen Obst-Tag einlegen....das hilft meistens schon als Ausgleich....

Wichtig ist auf jeden Fall (das ist halt jetzt meine persönliche Meinung), dass du nicht die Freude am Essen verlierst...also dass du schon mit Schrecken auf die nächste Gebrutsagsfeier blickst...oder auf Weihnachten....denn davon bekommt man nur Frust und schlechte Laune...

Du hast ja ein klares Ziel vor Augen...und so lange du die Motivation beibehältst, die du in deinen Einträgen gezeigt hast, bist du glaub ich auf nem ganz guten Weg....

Wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg!

LG, Kullerauge :D

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 03.11.2005, 09:01

Danke, Kullerauge, für deinen lieben, motivierenden Eintrag!! :D Das hat echt gut getan

naja, so, gestern war ja mit meinem essen nicht so doll und nu hab ich die quittung! hab diese woche wieder nur 500 gr abgenommen.. zwischenzeitlich war ich ja schon bei 900 gr. naja, bin ich ja selbst schuld :motz: aber da wird jetzt nicht mehr lange drüber nachgedacht. es geht jetzt weiter und ich halte mich wieder genau an meine vorsätze :laufen: geh jetzt erstmal ne runde auf den crosstrainer und dann heute abend vielleicht noch zu aerobic. mal schauen!

an weihnachten und die nächsten geburtstagsessen denk ich wirklich manchmal mit schrecken, aber kullerauge, du hast recht, man sollte sich das doch alles nicht vermiesen lassen. so nen tag schlemmen tut ja auch ma ganz gut :wink: so, nun mach ich mich mal cross trainer fertig!

achso und kennt ihr auch den "trick", dass wenn man vorher ne tasse kaffee trinkt, dass das die fettverbrennung noch weiter ankurbelt?!?! mach ich jetzt immer, weiß aber nicht wirklich ob es hilft, aber glaube ist alles :D :!: aber dran denken, dann noch mehr wasser zu trinken, weil kaffee entzieht dem körper ja wasser!!!!

so, euch allen einen herrlichen tag!

Liebe Grüße Maja

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 03.11.2005, 09:25

so, hab jetzt bei kil-o-meter erstmal mein erstes ziel geändert :) , dass ist vielleicht nen bissel näher dran :D ...und ab auf den crosstrainer :laufen: :D

Benutzeravatar
abi2005
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 273
Registriert: 14.06.2005, 15:55
Wohnort: NRW

Beitrag von abi2005 » 04.11.2005, 09:06

HI!!! :D

hab meine geb-feier-gramm schon wieder runter :D von gestern auf heute hab ich dann 500gr abgenommen. wie genau das kommt weiß ich auch nicht, aber ich freu mich auf jeden fall! das gibt wieder neue kraft :wink: nur hoffe ich nicht, dass ich morgen nicht wieder mehr wiege, vonwegen üblichen gewichtsschwankungen!

so, jetzt kommt das wochenende. das härteste am ganzen abnehmen. ich hoffe, es wird nicht allzu hart und ich kann stark bleiben :bodybuilding: ist aber auch mal noch nichts besonderes geplant!

also schönen freitag!!

LG Maja

Antworten