6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Gemeinsam kurzfristige Ziele erreichen! Die Dokumentationen dazu können hier gesammelt werden.

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Antworten
Benutzeravatar
Curry
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1963
Registriert: 28.04.2013, 18:18

6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Beitrag von Curry » 11.02.2020, 11:24

Guten Morgen ins stürmische Deutschland

die 6. Woche läuft schon und wir geben uns sicher alle drei richtig Mühe :mrgreen:

Bei mir ist es allerdings verheerend. Samstag verweigerte ich ja die Waage.... Sonntag auch noch und dann am Montag war die Katastrophe :evil: Jedoch bin ich ja selber Schuld.
Nun habe ich Montag gut hingekriegt und auch heute sollte es klappen.
Bin mal gespannt ob ich bis Sa einen Stillstand schaffe..... glaube aber eher, dass es eine Zunahme gibt.... bin doch schon sehr weit weg.....zum Heulen.

Hoffentlich geht es euch besser ….. reicht ja wenn eine von uns so heftig ausbricht.

Seid lieb gegrüsst ….. Eure Curry
Mein Weg ab 1.6.16
Bild

START-WiAk 2020
Bild
************************

Start mit.......98.0 1.6.16
Wunschziel:... 73,0

01.01.18........ 84,8
01.01.19........ 77.0
02.01.20...…… 85.8

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 972
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: 6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Beitrag von Müllerskuh » 12.02.2020, 08:45

Guten Morgen ihr Lieben,

heute seht ihr mich glücklich! Ich melde mein Gewicht mit 112,8 kg. Das macht ein Minus von 2,1 kg.
Curry, dein Wort in Gottes Ohr... von wegen jede zweite Woche...

Aber irgendwie glaube ich, dass sich diese Woche doch was verändert hat. Vielleicht hat mein Körper jetzt doch endlich kapiert, was ich von ihm will? Zumindest hatte ich nicht (oder nur einmal) dieses kräftezehrende Auf und Ab.

Und spätestens am 01.05. will ich UHU sein! :boxen: So, wie es bislang läuft, ist das zu schaffen, wird aber knapp (sind 11 Wochen).

Liebe Grüße, Marie
Bild


Gewicht 02/2012: 128,1 kg

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 972
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: 6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Beitrag von Müllerskuh » 12.02.2020, 08:48

P.S.
Seit dem 06. Januar habe ich mir keinen einzigen Ausrutscher oder Fehltritt erlaubt. Ich habe keinerlei Süßzeug, Salzzeug, Kuchen, Nachspreise o.ä. gegessen. Nichts - Nada! :mrgreen: Ich rieche immer nur dran! :lol:
Bild


Gewicht 02/2012: 128,1 kg

Benutzeravatar
Curry
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1963
Registriert: 28.04.2013, 18:18

Re: 6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Beitrag von Curry » 15.02.2020, 08:41

Guten Morgen ihr Lieben,

MARIE das ist ja der Wahnsinn 2,1 kg minus..... das freut mich riesig für dich..... ja du hast ein schönes Ziel 1.5.20 UHU …… wenn du so weiter machst, schaffst du das. Du hast ja jetzt wirklich den Weg gefunden und der Körper hat es jetzt auch verstanden :mrgreen: BRAVO

Nun zu meinem Elend...

letzte Samstag hatte ich ja verweigert. Dann bin ich am Montag auf die Waage und es ist Horror.....

Sa 1.2.20 83,3

Sa 8.2.20 keine Waage
Mo 10.2.20 85,6 :| :|

Sa 15.2.20 84,8 = Plus 1,5 kg zu vor zwei Wochen :roll:

da das soviel mehr an Gewicht innert ein paar Tagen drauf kam, hatte ich gehofft, dass es auch schnell wieder verschwindet. Pustekuchen..... nix da.....obwohl ich brav und ohne Schweinchen unterwegs war diese Woche. Muss ich jetzt einfach so annehmen und tapfer weitermachen.

So werde ich es halten und hoffen, dass ich am nächsten Samstag besser dastehe..... seid lieb gegrüsst Eure Curry
Mein Weg ab 1.6.16
Bild

START-WiAk 2020
Bild
************************

Start mit.......98.0 1.6.16
Wunschziel:... 73,0

01.01.18........ 84,8
01.01.19........ 77.0
02.01.20...…… 85.8

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 972
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: 6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Beitrag von Müllerskuh » 16.02.2020, 10:17

Guten Morgen,

Curry, diese Erfahrung mache ich jedes Mal; es geht so schnell rauf, runter ist harte Arbeit... :cry: Ich drücke dir die Daumen, dass es dir gelingt!

Diese neue Woche ist wider Erwartung wieder schwierig. :evil: Anfang der Woche bin ich mal wieder 3 Tage in Klinik mit Kind unterwegs. Daher kann ich mich frühestens Donnerstag melden, ich habe dann keine Waage...

Es grüßt die Müllerskuh
Bild


Gewicht 02/2012: 128,1 kg

fleißigesLieschen
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 2263
Registriert: 21.06.2007, 16:05

Re: 6.Wo Start WiAk 20 (10.2.-16.2.20)

Beitrag von fleißigesLieschen » 16.02.2020, 14:37

Hallo Ihr Lieben,

bin gestern einfach nicht zum Aufschreiben gekommen...
Nun was soll man dazu sagen, jetzt gab es hier also gleich Zwei Extreme....puh.

Mein Gewicht: 76,8 kg = Minus 100 Grämmchen, wieder Mal.

Es ist schwierig und auch diese 100g habe ich nur wieder mit Ach und Krach hingekriegt. Ich hoffe darauf, dass es sich doch irgendwie einmal einpendeln kann und es leichter wird.

So, nun aber nochmal zu euch. Marie, da weiss man ja gar nicht mehr was man sagen soll. Dein Ergebnis ist wundervoll...
Nun hast du auch zum ersten Mal ein konkretes, näheres Ziel festgelegt. Das ist gut.
Ich wünsche dir sehr, dass du trotz der kommenden Umstände irgendwie dran bleiben kannst. Wenn es die letzten Male im Krankenhaus immer nicht so gut lief... Es ist ja nicht in Stein gemeisselt, d.h. es kann auch dort mal anders laufen. Du hast jetzt einen grossen Motivationsschub hingelegt, denke ich Mal. Denn du hast jetzt wirklich auch schon ganz schön was geschafft. Toll.

Ach Curry, meine arme Maus. Ich kann dir so gut nachfühlen.
Dass wir nach einem ordentlichen Plus, so viel länger hängen, das kennen wir ja alle. War das nicht früher irgendwie anders und einfacher, oder vertue ich mich da!?
Und die Motivation dann durchgehend hochzuhalten, um eben dieses Plus erstmal wieder niederzukämpfen, das ist einfach manchmal nicht zu schaffen.
Noch dazu, dass auch ein Plus so rasant schnell entstehen kann, von wegen kein Jo-Jo und so, wer weiss schon, ob unser ganzer Stoffwechsel nicht völlig im A... ist und man sich trotz der ständigen Bemühungen, einfach anstrengen kann wie man will und es trotzdem nicht hinkriegt, weil der Körper es vielleicht gar nicht schaffen kann, trotz der Bemühungen. Wir wissen es nicht.

ABER, du weisst ich bin überzeugt davon, dass du es wieder dauerhaft in den Griff bekommen wirst. Du weisst auch, du warst häufig mein grosses Vorbild. Du machst das Beste aus Niederlagen und stehst sofort wieder auf. Darin bist du einfach unschlagbar. Und bleibst positiv dabei. Und hakst das Alte einfach ab. Das ist super.
Ich dagegen gräme mich und ärgere mich länger über mich selbst, aber es wird auch langsam besser, aber das sofortige Ansetzen und Wiederaufstehen, das habe ich von dir gelernt. Sei stolz darauf.
Ich finde es übrigens völlig legitim, mit Ausnahme, auch zum WiTa mal zu verweigern, wenn man schon vorher weiss, es kann nur Horror sein.

Ich freue mich für dich, dass du nun schon eine saubere Woche hingelegt hast. Vielleicht kommt ja jetzt auch der Knackpunkt den ich auch schon herbeisehne. Wir kriegen das hin. Bin überzeugt davon, auch wenn wir lange keinen so anstrengenden Winter hatten, wie diesen. Oder!? Es war immer ein Schritt vor, aber zwei zurück.
Ist jetzt einfach vorbei.... É basta mi niña. :lol: :lol:

Das Ernährungstagebuch führe ich nun in der 2. Woche, allerdings ist WE etwas aussen vor. Auch das will ich einfach nicht permanent im Kopf, genau wie das ständig wiegen. Ich komme mit meinen 2 bis höchstens 3 Mal wiegen, viel besser zurecht als früher. Das werde ich also beibehalten.

Also dann. Marie ich wünsche dir eine angemessene Woche, auch wenn die Zeit schwierig wird. Solche Termine sind einfach aussen vor und belastend. Also alles Gute.

Curry, du bleibst jetzt dran. Und du wirst es schaffen.
Uns Allen eine gute Woche. Liebe Grüsse Angi

Antworten