Genug geschludert..... NetteHexe macht sich dünne =)

Hier kann jeder ein persönliches Diät-Tagebuch führen. Kommentare anderer Benutzer sind willkommen.

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 29.07.2013, 22:31

Sooo...ich war tatsächlich noch laufen...2 Stunden ..

Ich habe heute vier Stunden Sport gemacht, ich kann es selber nicht glauben... :boxen: :trampolin:

Hatte gerade meinen Eiweißshake...mal sehen, ob ich dann noch Hunger habe, dann gibt es Rohkost.
Ernährungsumstellung am 05.08.2012 mit 117 kg

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_de3a88fc728 ... e10f33.png" border="0" width="460" height="60"></a>

Fotoscheu
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 236
Registriert: 25.04.2013, 16:13

Beitrag von Fotoscheu » 30.07.2013, 09:54

Super, das ist eine mega Leistung!! :) Ich hoffe nur, dass sich das nicht mit Muskelkater rächt, aber du warst ja vorher auch viel unterwegs und hattest nur eine (sehr verständliche) wetterbedingte Laufpause.

Heute Morgen war die Luft richtig angenehm und das tut so gut, diese Woche zieht es uns alle sicherlich wieder mehr nach draußen. :wink:
Gestartet am 27.04.2013

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_febd622fae4 ... caebaa.png" border="0" width="460" height="60"></a>

- 10 kg nach 10 Wochen
- 20 kg nach 30 Wochen
- 25 kg nach 65 Wochen

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 15.08.2013, 22:14

Hab mich wieder selten gemacht...liegt daran, dass ich immer noch Stillstand habe...
Ich passe auf beim Essen, laufen gehen scheitert im Moment an Lust und Zeit, ich habe auf der Arbeit viele Schichten.
Aber es wird in der neuen Woche auch wieder besser.

Ich lasse den Kopf nicht hängen.
Ernährungsumstellung am 05.08.2012 mit 117 kg

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_de3a88fc728 ... e10f33.png" border="0" width="460" height="60"></a>

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 28.08.2013, 13:58

*mal wieder ein Lebenszeichen*

Habe heute morgen 95,1 kg... das ist keine Abnahme, aber nur 300 g über dem Tiefstgewicht am 02.07.
Wenn das so weiter geht, habe ich bald zwei Monate Stillstand.
Aber es kann ja nur besser werden.

Ich gehe zur Zeit noch viel schwimmen, das Freibad macht ja bald zu.

Gestern abend habe ich eine Biene aus dem Wasser gerettet und das Mistvieh sticht zu :cry:
Der Bademeister hat mir den Stachel entfernt und ich bin dann munter weiter geschwommen.
Ich kann mich nicht erinnern, wan mich zuletzt eine Biene gestochen hatte.
Wespen ja, aber Bienen ? :?
Jedenfalls tut mir der Handrücken scheusslich weh, da ist ja nicht viel Fleisch :lol:
Naja, es kann ja nur besser werden.

Zu allem Überfluss habe ich auch noch meine Mens bekommen, da ist die Laune auf dem absoluten Nullpunkt :twisted:

Ich gehe jetzt mal zu DM, mir was Gutes tun.
Die haben heute Jubiläum, da gibt es viele Überraschungen.
Ernährungsumstellung am 05.08.2012 mit 117 kg

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_de3a88fc728 ... e10f33.png" border="0" width="460" height="60"></a>

Olivia
Abnehmwillige(r)
Abnehmwillige(r)
Beiträge: 40
Registriert: 15.08.2012, 12:33

Beitrag von Olivia » 29.08.2013, 12:24

Nette Hexe,

ich finde es gut,dass du geduldig mit dir selbst bist. Vielleicht muss dein Körper sich erst mal erholen oder an das neue Gewicht gewöhnen.

Ich mache LLiD und da wird bei Stillstand entsäuern empfohlen. Dazu hole ich mir in der Apotheke ein Säurebasengranulat und trinke jeden Abend ein Glas Wasser mit einem Beutelchen. Bei mir wirkt das schon, bilde ich mir jedenfalls ein.

Ich wünsche dir,dass die Abnahme bald wieder in Schwung kommt.

Liebe Grüße

Olivia

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 30.08.2013, 21:48

Liebe Olivia,

danke für deine lieben Worte.
Ich denke auch, einfach mal Geduld haben, ich denke mir dann immer, die Kilos sind nicht von heute auf morgen gekommen, und deshalb brauchen sie auch etwas länger, bis sie wieder gehen dürfen :wink:

Heute morgen hatte ich 94,8 kg, also mein bisheriges Tiefstgewicht.

Morgen früh werde ich laufen gehen, denn ab Nachmittag soll es regnen.

Wünsche uns allen ein famoses Wochenende :D
Ernährungsumstellung am 05.08.2012 mit 117 kg

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_de3a88fc728 ... e10f33.png" border="0" width="460" height="60"></a>

Fotoscheu
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 236
Registriert: 25.04.2013, 16:13

Beitrag von Fotoscheu » 31.08.2013, 08:33

Wunderbar!! Da haben wir jetzt ja beide unseren Ticker wieder erreicht; ich hatte gerade das Vergnügen. :)

Laufen müsste ich auch dringend mal wieder... :roll:
Gestartet am 27.04.2013

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_febd622fae4 ... caebaa.png" border="0" width="460" height="60"></a>

- 10 kg nach 10 Wochen
- 20 kg nach 30 Wochen
- 25 kg nach 65 Wochen

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 26.09.2013, 22:48

Ich vermelde neuen Tiefststand mit 94,5 kg, also 300 g abgenommen, aber auch nur, weil ich Blutspenden war.

Mein Bauchumfanf ist 4 cm geschrumpft. Weiss jetzt allerdings nicht, in welchem Zeitraum, ich hatte mal 121 cm, jetzt ist er bei 117 ...naja, es tut sich ja was, ich merke es ja auch an den Hosen, die trotz dem dreimonatigen Stillstand am Bund etwas weiter wurden.

Ich muss halt Geduld haben, das wird alles schon werden.
Lieber langsam abnehmen, dann hat man auch was davon.

Und man weiss genau, dass man nie wieder zunehmen will, denn erstens ist es ungesund und zweitens mit zuviel Mühe, Zeit und Schweiß verbunden.

Apropo Schweiß, am Montag (23.09.) habe ich meinen Rekord gebrochen und bin 10 km gewalkt.
Ein tolles Gefühl.
War zwar am nächten Tag platt, aber sehr stolz und happy :D

Beim Hausarzt war ich auch mal wieder, ich habe ein Blutbild machen lassen, die Harnsäure ist wieder normal, dafür habe ich erhöhtes Cholesterin :shock: :o
Verstehe ich zwar net, aber egal, ist ja immer nur so eine Momentaufnahme...
Mein Arzt meinte auch, Cholesterin alleine ist harmlos, riskant ist es nur, wenn andere Risikofaktoren wie Ateriosklerose oder Bluthochdruck dazu kommt.
Und mein Blutdruck ist in letzter Zeit eher zu niedrig...
Bin oft müde dadurch...

:)

Jedenfalls bin ich froh, dass es nun kühler ist.
Optimales Wetter zum Laufen.

Am Dienstag war ich Blutspenden, in der Nacht auf Mittwoch habe ich kaum geschlafen und hatte Durst wie ein Fisch, bin dauernd aufs Klo und habe wieder getrunken...und am anderen Tag musste ich arbeiten...nachmittags war meine Müdigkeit gottseidank einigermaßen weg, bin abends trotzdem nicht früher ins Bett, ich alte Nachteule... :lol:

So, das war erst mal alles neue...

Bis demnächst :wink:
Ernährungsumstellung am 05.08.2012 mit 117 kg

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_de3a88fc728 ... e10f33.png" border="0" width="460" height="60"></a>

Benutzeravatar
Aglaia
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 105
Registriert: 31.01.2006, 15:47
Wohnort: OAL

Beitrag von Aglaia » 01.10.2013, 10:53

Wow, da hast du ja schon richtig was geschafft :D Ich bin sicher, dass es bald auch wieder weiter runter geht. Stillstände sind zwar lästig, aber normal und wie du ja selbst gemerkt hast, tut sich meist am Umfang trotzdem was. Gerade wenn man Sport macht und das immer weiter steigert, wächst ja auch die Muskelmasse und die wiegt bekanntlich mehr als Fett :wink:
lg Steffi
30~1,63m~56,5kg

15.09. - 60,0kg
22.09. - 59,3kg
28.09. - 59,0kg
04.10. - 58,2kg
11.10. - 57,2kg
18.10. - 56,5kg

Das Gelingen ist mit mir, ich bin mir vollkommen sicher!

<a href="http://www.ticker.7910.org/deu"><img src="http://www.ticker.7910.org/wg__56,5__01 ... g.gif"></a>

Fotoscheu
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 236
Registriert: 25.04.2013, 16:13

Beitrag von Fotoscheu » 21.11.2013, 06:57

Hallo?! Alles klar bei dir? :?: :?: :?:
Gestartet am 27.04.2013

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_febd622fae4 ... caebaa.png" border="0" width="460" height="60"></a>

- 10 kg nach 10 Wochen
- 20 kg nach 30 Wochen
- 25 kg nach 65 Wochen

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 24.11.2013, 18:38

Hallo Fotoscheu.

Schön, dass du nach mir fragst ... :D

Ich habe immer noch Stillstand, ich weiss auch nicht, an was es liegt.
Bin froh, dass ich nicht zunehme, denn ich bin in letzter Zeit nicht so konsequent :oops: zwar nasche ich nicht, aber ich esse im Moment abends Brot, was ich ja vorher nicht gemacht habe.

:oops: :roll: :oops: :roll:
Ernährungsumstellung am 05.08.2012 mit 117 kg

<a href="http://www.diaetticker.de"><img src="http://www.diaetticker.de/T_de3a88fc728 ... e10f33.png" border="0" width="460" height="60"></a>

Antworten