Genau mein Problem

Klingt zwar anstrengend, hilft aber ungemein beim Versuch abzunehmen. Welcher Sport ist am besten geeignet? Hier sind eure Erfahrungen gefragt!

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Antworten
MonoMargarita
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2016, 17:47

Genau mein Problem

Beitrag von MonoMargarita » 14.08.2016, 16:03

....Sport. Ich hasse Sport. Aber ich habe schon längst kapiert, daß es für mich wichtig wäre, mich mehr zu bewegen.
Mein li. Knie und meine re. Hüfte zeigen mir gepflegt den Mittelfinger, ich muß also,schmerzbedingt,klein anfangen.
Tipps?
DANKE.

freeedy
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2016, 15:29

Kniebandagen

Beitrag von freeedy » 17.08.2016, 13:32

Für deine Gelenke würde ich dir Bandagen empfehlen. Die helfen sehr gut bei schmerzen und stärken deine Bewegung des jeweiligen Gelenks! Als Anfänger wäre für dich vilt. sowas wie "Gehen" interessant? Was nach 1-2 Wochen ins laufen übergehen sollte?

Birne
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 10
Registriert: 04.08.2016, 17:46

Beitrag von Birne » 25.08.2016, 08:59

Wenn du Probleme mit deinen Gelenken hast, dann wäre Schwimmen für den Anfang vielleicht auch ganz gut. Oder Radfahren, weil das gelenkschonender als Laufen ist.

freeedy
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2016, 15:29

Beitrag von freeedy » 27.09.2017, 20:12

Birne hat geschrieben:Wenn du Probleme mit deinen Gelenken hast, dann wäre Schwimmen für den Anfang vielleicht auch ganz gut. Oder Radfahren, weil das gelenkschonender als Laufen ist.
Da kann ich nur zustmmen. Schwimmen ist bei Problemen mit den Gelenken sehr gut und trainiert auch den kompletten Körper bzw. ist es sehr gut für den kompletten Muskelaufbau. Es ist also für den Anfang ein sehr guter Sport zum einsteigen.

Antworten