Sahne ersetzen...

Oft reichen schon kleine Veränderungen der Essgewohnheiten, um einen grossen Effekt zu erzielen. Wer kann Tipps geben?

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Antworten

Beim Kochen nach Rezept ersetze ich Sahne durch...

Nichts, ich nehme Sahne
0
Keine Stimmen
Schmand
2
6%
Cremefine zum Kochen
13
38%
Exquisa Fitline
5
15%
Etwas anderes
14
41%
 
Abstimmungen insgesamt: 34

Benutzeravatar
superjule
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 730
Registriert: 11.01.2005, 14:06

Sahne ersetzen...

Beitrag von superjule » 18.01.2005, 14:10

Mich würde mal interessieren, ob und womit Ihr die Menge an Sahne ersetzt, die in einem Rezept angegeben ist. Ich mache das bisher immer mit Exquisa Fitline 0,2% und fahre damit eigentlich ganz gut (nehme es auch manchmal statt Butter, wie in Sauce Hollandaise, aber das ist wegen der Konsistenz nicht so prickelnd). Vielleicht habt Ihr andere schöne Alternativen zur Sahne?
Lg, Jule
<a href="http://www.TickerFactory.com/weight-loss/wSjkfi3/">
<img border="0" src="http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/ ... t.png"></a>
____________________
1. Ziel (79,9 kg): <font color="green">1.9.08</font> / 2. Ziel (74,9 kg): ? / 3. Ziel (69,9 kg): ? / 4. Ziel: (66 kg):
WW sagt: 1. Stern: <font color="green">25.8.08</font> / 2. Stern: ?

Benutzeravatar
mellow
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 13
Registriert: 18.01.2005, 10:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von mellow » 18.01.2005, 15:10

mache ich nur mit Käse und etwas Wasser
puuuh- kann das was? Stell ich mir ned so super vor...
Hast schon einmal Qimiq probiert? Das tut's zur Not auch....
Wer sein Leben so einrichtet, daß er niemals auf die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

P.T.Cruiser
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 840
Registriert: 01.08.2004, 17:41
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von P.T.Cruiser » 18.01.2005, 15:29

mellow hat geschrieben:
mache ich nur mit Käse und etwas Wasser
puuuh- kann das was? Stell ich mir ned so super vor...
Hast schon einmal Qimiq probiert? Das tut's zur Not auch....

Was bitte schön ist Quimiq,das habe ich noch nie gehört????
Bevor Du urteilen willst ,über mich oder mein Leben ,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg ,
durchlaufe die Straßen ,Berge und Täler ,
fühle die Trauer ,erlebe den Schmerz und die Freude.
Durchlaufe die Jahre die ich ging ,
stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin ,
stehe immer wieder auf und gehe genau die Strecke weiter...genau wie ich es tat.
Und erst DANN kannst Du urteilen.




Ich wollt ,ich wär ein Elefant ,
ich würde jubeln laut.
Mir geht es nicht ums Elfenbein,
nur um die dicke Haut!




Benutzeravatar
mellow
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 13
Registriert: 18.01.2005, 10:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von mellow » 18.01.2005, 15:33

Wer sein Leben so einrichtet, daß er niemals auf die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

Benutzeravatar
Hella
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 2246
Registriert: 19.06.2004, 17:24
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Hella » 18.01.2005, 20:01

Also ich nehme meisst auch den Exquisa, aber auch je nach Rezept nur Milch oder auch mal eine kleine Ecke Schmelzkäse. Diese Cremefineprodukte hab ich noch nicht benützt, da mir die Packungsgröße zu groß ist und es geöffnet innerhalb ein paar Tagen aufgebraucht werden muss.


LG
Helga
In Dir selbst liegen die Sterne Deines Glückes

<a href="http://www.kil-o-meter.de/"><img src="http://www.kil-o-meter.de/ticker.php?st ... on-133.png" border="0" alt="www.kil-o-meter.de hilft beim Abnehmen"></a>

SatanicKitten
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1670
Registriert: 14.07.2004, 18:05
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Beitrag von SatanicKitten » 19.01.2005, 19:08

Helga, ich benutze öfter Cremefine und habe festgestellt das sich das im Kühlschrank bis zu zwei Wochen hält. Hatte nämlich mal vergessen das eine angebrochen ist und die war nach zwei Wochen im Kühlschrank immer noch gut.
"Schönheit steht nicht im Gesicht geschrieben, Schönheit ist ein Licht im Herzen!"

<a href="http://www.TickerFactory.com/">
<img border="0" src="http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/ ... t.png"></a>

Auch Schnecken Kommen ans Ziel!!!!



<a target="_blank" href="http://www.winterschur.de?17029"> <img border="0" src="http://www.winterschur.de/winterschurbanner.gif" width="200" height="100" border="0"> </a>

Benutzeravatar
Hella
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 2246
Registriert: 19.06.2004, 17:24
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Hella » 19.01.2005, 19:12

Hallo Tina,

danke für den Tipp, dann kann ich diese Produkte ja auch mal testen :wink:

LG
Helga
In Dir selbst liegen die Sterne Deines Glückes

<a href="http://www.kil-o-meter.de/"><img src="http://www.kil-o-meter.de/ticker.php?st ... on-133.png" border="0" alt="www.kil-o-meter.de hilft beim Abnehmen"></a>

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Re: Sahne ersetzen...

Beitrag von NetteHexe » 30.03.2006, 10:18

superjule hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, ob und womit Ihr die Menge an Sahne ersetzt, die in einem Rezept angegeben ist. Ich mache das bisher immer mit Exquisa Fitline 0,2% und fahre damit eigentlich ganz gut (nehme es auch manchmal statt Butter, wie in Sauce Hollandaise, aber das ist wegen der Konsistenz nicht so prickelnd). Vielleicht habt Ihr andere schöne Alternativen zur Sahne?
Lg, Jule
Ich verwende keine Rezepte mit Sahne, und wenn sie doch angegeben ist, lasse ich sie weg oder gebe höchstens ein bisschen Milch rein.

Ich koche schon ganz anders......

Manchmal esse ich aber auch gerne Nudeln mit Maggi-Soße :trampolin:
Da nehme ich dann nur Wasser, auch wenn Sahne angegeben ist

Benutzeravatar
Bonzos
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 350
Registriert: 29.07.2004, 19:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Bonzos » 30.03.2006, 12:38

Hallo :)

Ich nehme (bei den Rezepten, die ich noch esse...) Kaffeesahne mit 4% Fett.
Sahne benutze ich nur noch zum Backen, anstelle von Margarine.

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 30.03.2006, 12:40

Das klingt ja interessant.
Wie setzt du das dann um? Nimmst du da die gleiche Menge in Gramm wie sonst für Margarine?

Benutzeravatar
Bonzos
Fettverbrenner(in)
Fettverbrenner(in)
Beiträge: 350
Registriert: 29.07.2004, 19:59
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Bonzos » 30.03.2006, 12:49

NetteHexe hat geschrieben:Wie setzt du das dann um? Nimmst du da die gleiche Menge in Gramm wie sonst für Margarine?
Kommt auf die Konsistenz vom Teig an. Margarine ist ja an und für sich nicht so flüssig wie Sahne ;) und ich mag ja auch nicht, dass mir der Teig aus der Form läuft, dann muss ich nachher den Backofen sauber machen.

In der Regel nehm ich eine Packung Sahne (200g) auf 250g Mehl.
Und immer fein die Sahne vor dem Mehl hinzufügen, wegen der Konsistenz und so :wink:

Benutzeravatar
NetteHexe
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2006, 12:51
Wohnort: im schönen Südhessen

Beitrag von NetteHexe » 30.03.2006, 13:28

Danke, das muss ich glatt mal testen :P

Antworten