Mellizandes Weg

Hier kann jeder ein persönliches Diät-Tagebuch führen. Kommentare anderer Benutzer sind willkommen.

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Antworten
Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 21.04.2019, 10:50

Liebes Tagebuch,

der Urlaub ist zu Ende und Mellizande war auf der Waage. :shock: :oops: :shock:

Sie war gnädig und hat tatsächlich 89,9 kg angezeigt... ohne wackeln und ohne schummeln. Okay, viel zu viel, aber immerhin unter 90 kg.

Ich habe es echt zu sehr schleifen lassen. Aber jetzt wird ein Neustart hingelegt. Habe schon meine Bewilligung von Reha-Sport durch und werde somit regelmäßig sporteln. Meinen körperlichen "Gebrechen" angepasst.

Ist alles nicht wirklich wild, bot mir aber in den vergangenen Monaten ausreichend Anlass nix zu tun.

Langsam aber sicher bin ich steif wie ein Brett und das muss sich ändern.

Ich hoffe du begleitest mich auf meinem Weg. 15 kg sollen runter.

Ernährungstechnisch versuche ich mich mit einer Kombination von Kalorienzählen und Intervallfasten (16:8).

Ich bin voller Optimismus

LG

Mellizande

Benutzeravatar
Curry
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1870
Registriert: 28.04.2013, 18:18

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Curry » 22.04.2019, 08:52

Liebe Mellizande,

ja, warum und wieso nicht zu spörteln und gemässigt essen.... haben wir jeweils viele. Da sind wir, glaube ich, alle Meister vom Fach :mrgreen:

Nun hast du gestartet....bist voller Motivation und Lust auf Veränderung. Wunderbar.

16:8 finde ich eine sehr gute Metode….der Körper kriegt mehr Ess-Ruhezeiten und zwar regelmässig…..so hat er schön Zeit an die Reserven zu gehen.

Sei lieb gegrüsst und viiiiiiiiiiiel Erfolg und Durchhaltevermögen..... Curry
Mein Weg ab 1.6.16
Bild

Wir lassen die "Hüllen" fallen bis 11.8.19
Bild
************************
NordicWalking 2018 740 km
Ziel 2019 1.000 km
Jan 11,2 km
************************

Start mit.......98.0 1.6.16
Wunschziel:... 73,0

01.01.18........ 84,8
01.01.19........ 77.0

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 22.04.2019, 14:18

Tag 1 ist vollbracht,

ernährungstechnisch...ähmmm, ja okay... war zu sehr Fleischlastig und zuwenig Obst und Gemüse....

mein Mann hat gegrillt und weil ich auf Brot verzichtet habe war nur Fleisch, Fleisch, Fleisch angesagt...

der Feldsalat konnte die Statistik nicht retten. Allerdings war dies auch die einzige Mahlzeit am gestrigen Tag... ich hatte vorher bewusst verzichtet.

Werde morgen erstmal das Obst und Gemüseregal im Supermarkt meines Vertrauens plündern.

Gewichtstechnisch habe ich das Waagenorakel befragt, die Antwort ist zufriedenstellend... Für heute habe ich dann schon mal den Tag vorausgeplant, heute kein Fleisch, sondern viel Obst, Gemüse und Salat....

Ich war auch schon auf dem Laufband und bin mit Sherlock Holmes (Netflix) 90 min spazierengegangen.

Sicher fragt Ihr euch jetzt, warum geht die Alte nicht nach draußen??? Das Wetter ist geil und.. und... und

Aber erstens habe ich einen MörderSonnenbrand im Nacken und zweitens muss ich bergauf gehen üben.
Da macht mein Körper aktuell überhaupt nicht mit ....und hier gibt es keine Hügel...

So genug getextet

Bis später

Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 23.04.2019, 09:57

Liebes Tagebuch,

gestern war ich voll im Plan 1,5 Std auf dem Laufband gegangen und auch vernünftig gefuttert. Heute werde ich mich um meinen Reha-Sport kümmern.

Zusätzlich habe ich auf so einer Webseite einen Gutschein für Hypnose erstanden :shock: , war total reduziert und nun habe ich 3 Sitzungen für unter 60 €. Bin mal gespannt ob es die reine Geldverschwendung ist oder ob es was bringt. Vielleicht hat ja eine(r) im Forum damit schon mal Erfahrungen gemacht.

Auch da gilt es die Termine zu vereinbaren.

Ansonsten starte ich jetzt mal gemütlich in den Tag, habe noch Urlaub und darf erst Donnerstag wieder zur Arbeit.

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 24.04.2019, 13:10

Tag 3 war super...

Sherlock hat mich genervt, von daher habe ich die Guardians of the Galaxy mitgenommen.. 90 minuten mit leichtem Anstieg. Irgendwie war gestern keine Zeit zum Essen, ich war nur unterwegs und wollte kein Fastfood.

Ich bin ab nächste Woche Dienstags immer zum Rehasport, das passt zeitlich perfekt da kann ich im Anschluss an die Arbeit hin. Danach darf ich dann auf die Couch fallen.

WAr heute morgen mal spontan mit meinem Mann in Roermond, das ist ne Stunde entfernt und wir haben für Ihn neue Laufschuhe gekauft. Er ist extrem sportlich unterwegs und läuft regelmäßig Halbmaratons und auch einmal im Jahr nen Marathon. Da er nur 2 Paar wollte, es im Outlet aber bei Asics ne 3 für 2 Aktion gab, habe ich nun auch ein Paar super Laufschuhe... Leider kann ich nicht laufen, ich habe am linken Fuß die Mittelfußknochen abgesenktund das tut beim Laufen extrem weh, aber ich bin mal gespannt was es beim Gehen auf dem Laufband ausmacht.


Da ich gestern nur eine große Mahlzeit hatte war die Waage heute auch wieder extrem freundlich....würde es doch so weitergehen.

So ich muss was tun

Liebe Grüße
Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 25.04.2019, 19:20

Tag 4 und Tag 5

Im Moment ist alles chic, warum kommen irgendwann immer diese blöden Stolpersteine??? Von mir aus könnte es so bleiben wie es aktuell läuft.

Habe gestern noch 1 Stunde mit meinem neuen Schuhen auf dem Laufband verbracht, gut und vernünftig gegessen und das Sündenregister leer gelassen.

Termin für die erste Hypnose ist auch vereinbart, findet aber erst im Juni statt.

Heute war dann der erste Arbeitstag nach dem Urlaub. Meine Kollegen haben sich gefreut und es ist erstaunlich wenig liegengeblieben. So mag ich das. Auch das Arbeiten war entspannt aber noch etwas unproduktiv. Bin zu gut erholt um voll durchzustarten. Hab aber alles gesichtet und der Plan für morgen steht. Meine Auszubildende hat morgen ihren letzten Tag vor Ihrem Urlaub, hab mich schon bei meiner Chefin beschwert, dass ich dann selber arbeiten muss. :lol: :lol:

Morgen Abend kommt dann die erste Bewährungsprobe, bin mit Freunden verabredet zum Essen und Bierchen trinken.

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 26.04.2019, 22:33

Tag 6

Alles immer noch entspannt und easy... das Richtige zu essen fällt mir immer noch leicht. Die Verabredung ist flachgefallen, von daher war die Gefahr auch gebannt. War mit meinem Mann nur was trinken 2 Gläser Weißweinschorle und bin nun schon wieder zuhause.

Laufband hatte jetzt 2 Tage Ruhepause, dazu konnte ich mich nicht aufraffen. Das ist halt immer das Problem mit dem Job. Irgendwie frisst der ja doch viel Zeit. Aber für Morgen habe ich es wieder eingeplant.

Kann mir jemand tolle Serien oder Filme empfehlen???? Ohne Netflixablenkung geht es sich doch sehr schwer.

Noch 2 Tage bis zum ersten offiziellen Wiegen, aber es sieht gut aus.

LG Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 29.04.2019, 18:21

Tag 9

Ein entspanntes Wochenende ist vorbei und der berufliche Wahnsinn hat mich wieder. Irgendwie war ich heute hektisch und nervös und hatte einen dauerhaften Tick im linken Auge.... der hat mich waaaahnsinnig gemacht. Dabei war es ansonsten ruhig im Büro, weil grade mal die Hälfte der Kollegen da war. Trotzdem war ich froh als ich raus war. Ganz komisch....

Gegessen habe ich bisher wenig, war irgendwie keine Zeit zu... der Hunger kommt langsam... mal schauen was die Küche so hergibt. Fleisch brauche ich momentan gar nicht.. von daher wird es wohl was "Gemüsiges" geben.

LG Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 30.04.2019, 18:14

Tag 10

Erste Einheit Reha-Sport: ui ui ui

War ganz schön..anstrengend...mein Fitnesslevel ist bei Gymnastik echt unterirdisch. Aber es hat Spass gemacht.
Ich bin mal gespannt wie sich das entwickelt, hab ja noch 49 Einheiten vor mir.

Nun darf ich mich wieder auf Nahrungssuche begeben, mein Mann hat gekocht. Geschnetzeltes mit Spätzle... Mal gucken womit ich das "strecken" kann, damit ich mein Gemüse/Salat/Obstbudget verbraucht bekomme.

Gestern wurde der Tag dann noch Sündig, als meine Sippe vor mir stand und mich zum Eisessen entführt hat.
Aber irgendwann gleiche ich das wieder aus.

Lg
Melli

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7073
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von sweetums » 01.05.2019, 10:55

Hallo Melli,
wenn man sich nicht ab und zu etwas gönnt, hält man es meiner Meinung nach nicht durch.
Also mach so weiter und genieße die kleinen Extras hin und wieder.

LG
Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 01.05.2019, 21:22

Tag 11

Heute Feiertag und das find ich doof...
Ich habe nämlich immer Mittwochs frei und heute hat jeder frei....
Somit ist mein Tag total durcheinander...normalerweise sind Mann und Kind weg und ich kann schalten und walten wie ich will.

Meine Motivation ist ungebrochen und ich habe bisher nur ein leichtes Ziehen vom gestrigen Sport....weit weg vom Muskelkater.. das find ich gut

Gegessen hab ich heute leckeres Couscous mit Möhren und Lauchzwiebeln...lecker

ich bin mal gespannt was die Waage am wochenende sagt.

Ach ja, auf dem Laufband war ich auch 90 min und knapp 6 km mit leichtem Anstieg.

Volker, da hast du vollkommen recht, allerdings werde ich....solange die Motivation vorhanden ist....ganz genau auf die Ernährung achten... später ist der Plan einen Tag der "Sünde" einzubauen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 02.05.2019, 20:12

Tag 12

Ich friere und zwar schon den ganzen Tag

Habe mir eben eine warme Suppe gegönnt, weil es mir einfach nur kalt ist. Schon heute morgen wollte ich nicht aus dem Bett raus und im Büro hab ich erstmal die Heizung hochgedreht.

Nun sitze ich wie eine alte Katze vor dem Kamin und heize mein Wohnzimmer auf.. mein Mann wird gleich im T-Shirt und mit kurzer Hose hier sitzen und ich versteck mich unter der Kuscheldecke.

Auf der Arbeit finde ich grad alles nervig und anstrengend ...eigentlich gibt es keinen Grund dafür.... aber es regt mich alles auf. Vielleicht liegt es daran, dass fast alle super netten Kollegen grad nicht da sind und nur die netten übrigbleiben.

Bin grad ne Woche aus dem Urlaub zurück und könnte schon wieder flüchten.

Naja, morgen noch und dann ist schon wieder Wochenende.... und nächste Woche sind hoffentlich alles besser.

Verfrorene Grüße

Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 08.05.2019, 15:51

Tag 18

Da bin ich wieder...

Mein Kreislauf hat mich für einige Tage aus dem Boot gewippt... ich habe nur gefroren, ich bin gar nicht warm geworden... war das ätzend

Habe mich von warmer Suppe, Tee und Kakao und sonstigem Krempel ernährt.

Trotzdem hab ich mein Gewicht gehalten.

Seit gestern ist es wieder bedeutend besser, war beim Reha-Sport und das war gut...und anstrengend.

Wir hatten ein böses Zirkeltraining mit 10 Stationen und ich spüre heute ganz viele Muskeln.

Ich habe dann einen Fett-Weg Flyer entdeckt und mich heute spontan zu weiteren sportlichen Aktivitäten angemeldet. Das Programm (Fitnesstraining) läuft über drei Monate und kostet eine einmalige Gebühr.. Für jedes Kilo Gewichtsabnahme bekomme ich 3 Euro zurück :seilspringen: :gewichtheben: :seilspringen: :trampolin: Nach drei Monaten endet das Programm automatisch. Passend zu meinem Urlaub. Heute gab es dann einen großen CHeckup. und das Ergebnis: Alle Werte: Wasser, Muskelmasse etc sind im grünen Bereich.. auch alles in guter Balance Kraft habe ich außer in der Schulter auch gut verteilt, d.h. der links rechts Vergleich etc hat gleiche Werte ergeben.

Das einzige Manko: ich bin zu fett...viel zu fett.. für den Perfekten Körper (laut Auswertung wären das 66,9 Kg auf170 cm verteilt) müsste ich lediglich ca 20 kg reines Fett verlieren.
Der Trainer war ganz zufrieden und will mir jetzt einen schicken Trainingsplan zusammenstellen. Ernährungstechnisch bin ich mit meinem Plan von 1500 Kcal pro Tag auch genau in dem Rahmen den er sich vorstellt. Er denkt 7 Kilo sind in der Zeit möglich.

Aber selbstverständlich werde ich berichten.

So genug für heute.

Liebe Grüße

Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 11.05.2019, 16:03

Heute habe ich das erste Mal meinen Trainingsplan durchgeackert..... ui ui ui.... ganz schön anstrengend.
Ich darf die Langsamkeit entdecken, habe einige Dehnungsübungen und die gehen jeweils über 1 Minute. Klingt kurz ist aber extrem lang. Ansonsten Ausdauer und leichter Muskelaufbau.

Habe gut 1,5 Stunden gebraucht und war danach fertig. Aber das Gefühl danach war auch gut... endlich mal wieder was getan.

Jetzt gehe ich noch gemütlich in die Sauna und gönn mir Entspannung.

An "Kraftfutter" habe ich heute viel Salat und Gemüse geplant..mit etwas Hähnchenfleich.

Ich liebe die Kombination zwischen kaltem Salat und warmen Gemüse.

Ich bin mal gespannt, was die Waage morgen sagt.

Bis dann

Melli

Mellizande1969
Diät-Anfänger(in)
Diät-Anfänger(in)
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2016, 17:40

Re: Mellizandes Weg

Beitrag von Mellizande1969 » 13.05.2019, 21:11

Ein blöder Tag heute bzw. die Nachwehen von einem anstrengenden Gestern...

Muttertag.... bei Schwiegermutter, die schon knapp 91 Jahre alt ist. Im Kopf noch fit aber leider nicht mehr wirklich mobil. Mit Rollator klappt es leidlich in der eigenen Wohnung und um Haushalt und so kümmern sich die Kinder und ein Pflegedienst.
Sie hat gestern zum Kaffee geladen, wäre okay, wenn es da nicht die Geschwister meines Mannes gäbe, einer verschrobener als der andere... Und in Summe für mich fast unerträglich.

Das sind dann die Momente wo ich mich in die Küche verkrümmel und spüle...rein aus Fluchtreflexen.

Es gab Diskussionen über eine neue Fernbedienung fürs Fernsehn...die alte funktioniertnicht mehr.....dabei hat meine Schwiegermutter gerade erst zu Weihnachten eine neue bekommen..weil die alte ja nicht mehr geht... die liegt aber in der Schublade, weil...hmm keine Ahnung... die für alte Leute ist ( speziell für Senioren mit großen Tasten und ganz übersichtlichen Funktionen), außerdem könnte ja das Fernsehn kaputt gehen weil die ja nicht zum Gerät gehört :shock: :shock:

Natürlich gab es die Kuchendiskussion mit meiner Schwägerin, aber ich war standhaft und habe nur Kaffee getrunken. Ich mag auch gar nicht so gerne Kuchen, also so Sahnezeug, und es gab bis auf 2 Obststücke ( mit einer megadicken Puddingschicht) nur so Zeug...BÄHHH

Das ist natürlich extrem unhöflich von mir und meine Schwägerin findet das nicht akzeptabel.
....ihr Problem..... meine Nerven.....

Fazit: Ich habe die ganze Nacht kaum geschlafen und war heute morgen fix und alle. Hund und Katze waren auch nachtaktiv und haben genervt ohne Ende.
Von daher werde ich jetzt gleich ins Bett verschwinden und versuchen etwas Schlaf nachzuholen.

Morgen habe ich wieder Rehasport und da muss ich ja fit sein.

Essen war heute viel aber aber okay. Morgens Haferflockenmüsli mit TK HImbeeren und Sykr. Mittags meinen heissgeliebten Rhabarber-Zwiebackpudding und nachmittags noch ein 1/2 Cordon Bleu( vielleicht 120 gr.) mit gaaaaaanz vielen Erbsen und Möhren.

So ich pack jetzt meine Sporttasche und dann geh ich schlafen.

LG Melli

Antworten