Alle Tage bei der Müllerskuh

Hier kann jeder ein persönliches Diät-Tagebuch führen. Kommentare anderer Benutzer sind willkommen.

Moderatoren: twaldorf, sweetums

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 30.10.2018, 10:23

So,

unsere aktuelle WiAk soll das Weihnachtswunder werden!
Ich habe mich (wieder neu) aufgemacht, dass das Wunder vielleicht doch noch mal wahr wird.
So ganz habe ich noch nicht raus, ob ich am kränkeln bin, oder ob mein Körper sind wehrt die KH abzuschütteln. Gestern Abend ging es mir nicht gut, dass habe ich manchmal an Fastentagen. Allerdings ist dann der nächste Morgen wieder gut und das ist heute eben nicht der Fall. Haber schon Drogen genommen.

Gestern habe ich mir mit viel Frust im Bauch eine Winterjacke gekauft (kaufen müssen), weil die andere nicht passt :cry: , frieren aber auch keine Option ist. Warum bin ich eigentlich immer wieder auf´s Neue so doof??? Begreifen kann ich das nicht! Aber, der Mensch braucht ein Ziel und meine Deadline zum Arzttermin Ende November läuft unweigerlich!

Es grüßt die Müllerskuh

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7070
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von sweetums » 31.10.2018, 17:17

Hallo Marie,
ich wünsche dir gute Besserung und jeden Tag soviel Motivation, dass dein Vorhaben gelingen kann. Der Weg der kleinen Schritte ist beschwerlich, aber er führt zum Ziel.

Liebe Grüße

Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
Curry
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1823
Registriert: 28.04.2013, 18:18

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Curry » 02.11.2018, 07:27

Liebe Marie,

Volker bringt es auf den Punkt....der Weg der kleinen Schritte führt auch zum Ziel.

Ich hoffe, dass du da nicht wirklich was Gröberes ausbrühtest :boxen: :boxen:

Von ganzem Herzen gute Besserung und eine gute Woche glg Curry
Mein Weg ab 1.6.16
Bild

Wiegeaktion "Auf in die bunte Zeit"
Bild
************************
NordicWalking 2018 740 km
Ziel 2019 1.000 km
Jan 11,2 km
************************

Start mit.......98.0 1.6.16
Wunschziel:... 73,0

01.01.18........ 84,8
01.01.19........ 77.0

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 07.11.2018, 07:55

Ihr Lieben,

lieben Dank für euren Zuspruch.
Ja, es sind die kleinen Schritte und vor allem sind es bei mir die ersten Schritte, über die ich hinaus kommen muss.
Aktuell glaube ich aber, dass es klappen könnte. Gerade bin ich wild entschlossen Taten folgen zu lassen!

Ich habe dann letzte Woche auch nur herum gekränkelt und es ist nicht mehr daraus geworden. :wink:
Diese Woche habe ich Kampfstiefel angezogen und es klappt ganz gut. :boxen:

Es grüßt die Müllerskuh

fleißigesLieschen
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 2160
Registriert: 21.06.2007, 16:05

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von fleißigesLieschen » 07.11.2018, 17:32

Super Marie,

Motivation auf ganzer Linie.
Lass die Stiefel am besten an, wenn du es bis Nikolaus schaffst, hast du viele erste Schritte hinter dir und kannst dich freuen.

Und dir dann vielleicht eine kleine extra Belohnung gönnen...!? (Und damit meine ich nicht UNBEDINGT den Schoki... :D )
Ich liebe solche kleinen Rituale. Weil man es sich verdient hat und ich mich dann besonders über sowas freuen kann. Vielleicht ist das ja auch was für dich.
Liebe Grüße Angi
BildBild


Bild

:mrgreen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 08.03.2019, 11:36

Sodele,

vorm Wochenende fange ich hier mal an zu putzen und zu entstauben.. :wink:

Schon peinlich von so vielen Rückfällen zu lesen, aber das genau nennt man wohl Leben. Ich habe behauptet, dass 2019 mein Jahr wird! Im Moment ist mir das Ansporn und ich hoffe sehr, dass ich es noch einmal schaffe die blöden Kilos los zu werden. Das Leben ist einfach so wahnsinnig turbulent und ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass ich damit leben lernen muss, satt auf Besserung zu hoffen. Also muss ich es wohl hier und jetzt schaffen.

Daumen drücken ist nicht verboten! :D

Es grüßt die Müllerskuh

Benutzeravatar
sweetums
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 7070
Registriert: 25.05.2004, 09:19
Kontaktdaten:

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von sweetums » 08.03.2019, 16:30

Liebe Marie,
Rückschläge gehören zum Leben dazu. Aufstehen und neu versuchen erfordert Kraft, zeigt aber auch den Willen zur Veränderung.
Nur wer nicht wieder aufsteht, hat sich aufgegeben. Das hast du nicht getan. Also wünsche ich dir viel Erfolg und viel Kraft. Du schaffst es.

Liebe Grüße

Volker
<b>Auch Männer können lieb und aufmerksam sein!</b>

<img border="0" src="http://home.arcor.de/volker.tetzlaff/78-8.png"></a>

<b>2004 = 105,3kg / 2005-2011 = <80kg / 2012 = <90kg / 2013+14 = <80kg / 2015 =<90kg </b>

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 10.03.2019, 08:41

Guten Morgen Volker,

nein ganz aufgegeben habe ich, zumindest aktuell, noch nicht. Aber der Schritt ist leichter, als der Anfang... Dankeschön! :D
Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag!

Letzte Nacht habe ich vom sündigen, von Schokolade, Gummizeug und Keksen geträumt und von meinem entsetzlich schlechtem Gewissen! :idea: Heute morgen musste ich mir versichern, dass das nur ein Traum war und ich ganz artig war. :lol:

Artig spielt bislang auch die Waage mit und bewegt sich brav. Das ist eine große Motivationshilfe!

Es grüßt die Müllerskuh

Benutzeravatar
Curry
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1823
Registriert: 28.04.2013, 18:18

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Curry » 10.03.2019, 12:06

Guten Morgen Marie,

das mit dem Träumen von so Zeugs kenne ich :mrgreen: bei mir gab es zusätzlich noch das Gegenteil....erst im Laufe des Vormittags habe ich realisiert, dass ich nachts etwas gefuttert habe....im Halbschlaf :shock:
Als das dann einige Male passiert war, habe ich mit ein Glas Wasser auf den Nachttisch gestellt damit ich nicht wegen Wasser in die Küche tiegern muss. Es klappt....habe mich selber überlistet :mrgreen:

Toll dass deine Waage mitspielt also "brav" ist. Das hilft wirklich ungemein für den Tag.

Allen einen wunderschönen Sonntag Curry
Mein Weg ab 1.6.16
Bild

Wiegeaktion "Auf in die bunte Zeit"
Bild
************************
NordicWalking 2018 740 km
Ziel 2019 1.000 km
Jan 11,2 km
************************

Start mit.......98.0 1.6.16
Wunschziel:... 73,0

01.01.18........ 84,8
01.01.19........ 77.0

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 10.03.2019, 13:56

Hallo Curry,

das ist auch nicht schlecht. :wink:
Nachts bin ich noch NIE aufgestanden zum essen oder trinken. Vor 30 Jahren hatte ich mal ne Zeit lang ne Flasche Wasser am Bett stehen, aber das habe ich mir wieder komplett abgewöhnt. Bin viel zu faul um mich nachts zu erheben! :mrgreen:

Schönen Sonntag, Marie

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 11.03.2019, 08:38

...mein werter Gatte wunderte sich, dass ich im Traum ein schlechtes Gewissen hatte! Er meinte, dass ich es doch besser hätte genießen sollen im Traum zu sündigen! :lol:

Neue Woche, neues Glück.
Eigentlich wollte ich heute einen Fastentag machen. Da aber besagter werter Gatte am Wochenende für mich frische Erdbeeren gekauft hatte und da noch ein paar sind, müssen die natürlich erst noch weg. Die waren einfach zu teuer um über zu gehen und dann auf dem Kompost zu landen... ALso versuche ich es morgen!

Es grüßt die Müllerskuh

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 11.03.2019, 12:22

P.S.
Die erste Woche ohne irgendeine Entgleisung ist geschafft! :D

Benutzeravatar
Curry
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 1823
Registriert: 28.04.2013, 18:18

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Curry » 12.03.2019, 07:20

Liebe Marie

gell das ist ein richtig gutes Gefühl wenn Mann eine ganze Woche ausrutscherfrei geschafft hat! Die erste Woche ist eh die Schwierigste,
Herzliche Gratulation .... toll.

Dein Mann hat ja recht... im Traum kannst du sündigen soviel du magst hihihi
Da du aber im Traum sogar schlechtes Gewissen hattest, zeigt es ja auch wie tief im Unterbewustsein das Abnehmen wollen verankert ist.

Ich freue mich so sehr für dich, dass du den Einstieg richtig geschafft hast.

Weiter so ..... liebste Grüße Curry
Mein Weg ab 1.6.16
Bild

Wiegeaktion "Auf in die bunte Zeit"
Bild
************************
NordicWalking 2018 740 km
Ziel 2019 1.000 km
Jan 11,2 km
************************

Start mit.......98.0 1.6.16
Wunschziel:... 73,0

01.01.18........ 84,8
01.01.19........ 77.0

Benutzeravatar
Müllerskuh
Kalorien-Meister(in)
Kalorien-Meister(in)
Beiträge: 903
Registriert: 07.02.2008, 10:51

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von Müllerskuh » 13.03.2019, 08:15

Moin Curry,

ja, da triffst du den Nagel auf den Kopf... im Unterbewusstsein! Dort schreit mich jedes Stück Schokolade an. Aber die Oberfläche kriegt es nicht gebacken. Es muss (wieder) gelingen beides zusammen zu kriegen...

Im Moment läuft es prima! Genauso hatte ich mir das vorgestellt! :mrgreen: Mal gucken, wie weit ich damit komme. Aber ich bin guter Dinge und die Fastenzeit hilft mir dabei!

Es grüßt die Müllerskuh

fleißigesLieschen
KIL-O-METER Guru
KIL-O-METER Guru
Beiträge: 2160
Registriert: 21.06.2007, 16:05

Re: Alle Tage bei der Müllerskuh

Beitrag von fleißigesLieschen » 16.03.2019, 10:27

Hi Marie,
Zuerst mal hier auch noch einen "dicken" Glückwunsch. Du hast die Kurve gekriegt und bist wieder durchgestartet. Bravo!

Ihr habt jetzt soviel über das Träumen geschrieben, da muss ich auch meine Erfahrung beitragen. Ich glaube, du warst die Erste in meinem Umfeld, die vom "Verzicht-Fasten" bis Ostern geschrieben hatte... Ich hatte kurz überlegt und dachte, nee das schaffe ich nicht. Zum Frauentag hatte ich dann den ganzen Nachmittag Besuch von 2 Freundinnen und als wir gegen Abend zum Sekt übergehen wollten, lehnte Eine ab und erzählte, dass sie bis Ostern Süssigkeiten und Alkohol gestrichen hat... Okey, meinte ich, vielleicht sollte ich mir das auch vornehmen...AB MONTAG!?
Abends war ich dann bei 2 Freunden eingeladen, die diverse Mädels zum Essen eingeladen hatten, um uns kulinarisch zu verwöhnen. Hihi, schöne Idee. Einer der Männer überraschte mit Verzicht auf Wein und Nachtisch!! Die Himbeer-Mascarpone-Ceme mit Baiserstückchen habe ich dann noch genommen, ging aber pickepacke satt nach Hause, voll von allem... Und das fühlte sich gar nicht gut an, zumal vor WiTa, gell....
Nachts dann träumte ich vom fasten, was genau, weiss ich nicht mehr.... , ABER dass ich auch fasten wollte (Alkohol und Süssigkeiten) das war jetzt am Morgen klar und was das Wichtigste war, dass ich felsenfest davon überzeugt war, wie gut mir das tun würde. Ich sah das als eindeutiges Zeichen. Also startete ich sogleich am Samstag...statt Montag, hihi.
Und Zack, die eine Woche ist fast herum.
Die ersten Tage hatte ich im Wechsel, Appetit auf Süssigkeiten oder Alkohol... Haha, das muss auch psychologisch gewesen sein.
Aber jetzt hat es sich schon eingependelt und es tut einfach gut, wenn man NEIN gesagt hat. Gelegenheiten gab es genug.
Also, ich möchte das erst einmal bis zum 1.4. durchziehen, sind ja immerhin auch noch 2 Wochen und dann schauen.
Fühle mich gut damit. Du hast den Auslöser gesetzt. :D

Was schlechtes Gewissen betrifft, das probiere ich weitgehendst zu vermeiden. Es bringt ja nichts. Lieber es so akzeptieren und probieren es nächstes Mal besser zu machen. Oder eben gleich am nächsten Tag wieder etwas auszugleichen. Ich kann damit mittlerweile immer besser umgehen.
Und eindeutig haben wir hier unter uns Dreien eine Prinzessin, die das mit dem Krönchen richten perfekt beherrscht. :lol:
Davon habe ich viel gelernt. Es kommen vllt noch ganz andere Gefühle hoch, wie Enttäuschung, Traurigkeit oder Wut, aber man darf diese nicht pflegen. Abhaken und weiter geht's. Punkt.
DAS WIRD DEIN JAHR!!!

Viele liebe Grüsse. Angi
BildBild


Bild

:mrgreen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :laufen: :mrgreen:

Antworten